Navigation

 

Alle zwei Jahre lädt der Turnverein 1977 Frohnhausen zu einem Erste-Hilfe-Kurs für seine Übungsleiter und Übungsleiterhelfer ein.

Die Ganztagesschulung wird vom FeG-Sanitätsdienst, Witten für uns durchgeführt.

Wie immer waren wir froh, dass Herr Bickel (Rektor der Goldbachschule) uns ermöglichte die Räumlichkeiten der Goldbachschule zu diesem Zweck zu nutzen.

Dies hat unsere liebe Eva Müller vermittelt und ist zum Aufschließen, sogar extra Samstag früh für uns vorbeigekommen. 😊

Da die Veranstaltung den ganzen Tag dauerte, wurden wir wieder Bestens von unserer guten Feen Sara und Mella mit Kaffee, Brötchen uvm. versorgt.

Die Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse oder der Neuerwerb der Bescheinigung unserer jüngeren Teilnehmer liegt uns sehr am Herzen.

Es ist sehr wichtig, dass wir im Falle eines Falles in unseren Sportgruppen richtig reagieren können und diesbezüglich immer auf dem neuesten Stand sind.

Mit Powerpoint, Bildern, Kurz-Filmen und natürlich vielen praktischen Anleitungen und Übungen hat uns Max Hofmann sehr anschaulich, kurzweilig und kompetent viel Wissen vermittelt und ist zusätzlich auf unsere Fragen eingegangen.

Hier sind wir in Aktion:

Verletzten ansprechen -  Atmung prüfen   - Herzdruckmassage und Beatmung

Da haben Jana, Mia und Nina beherzt zum Erhalt des Lebens beigetragen, wenn sich auch die Puppe nicht sonderlich beeindruckt zeigte.

Danach wurden allerlei Verletzungen an Finger, Hand und Kopf fachgerecht versorgt.

Bei allem Ernst der Inhalte kam auch der Spaß nicht zu kurz.

So kann man abschließend sagen, dass wir an einer rundherum gelungenen Veranstaltung teilgenommen und unser Wissen zur Ersten Hilfe durch fachgerechte Anleitung erfolgreich auffrischen konnten.

Ein herzliches Dankeschön an alle die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

 

nach oben
nach oben